4 Soziale Netzwerke, die Sie noch nicht kannten

Facebook, Twitter, Xing ist allgemein bekannt. Dabei tauchen im Netz steht neue Portale und Plattformen auf. Täglich tauchen unterschiedlichste Netzwerke mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten auf. Der Charakter der Netzwerke lässt sich folgendermaßen beschreiben; lustig, praktisch, seltsam und sogar gruselig. In unserem Artikel stellen wir Ihnen 4 Soziale Netzwerke vor, die sie bislang nicht kannten.

Odnoklassniki

 

4 Soziale Netzwerke die Sie noch nicht kannten

Odnoklassniki auch bekannt als russisches Facebook.Hat auch viele Anhänger in Deutschland. Daher ist es die wichtigste Kontaktböse für alle die russisch oder ukrainisch sprechen. Es könnte beispielweise wichtig für Unternehmen sein die explizit nach russischsprachigen Mitarbeitern suchen. Laut Angaben despotischen Bundesamts sind in den vergangenen Jahrzehnten alleine aus den ehemaligen Staaten der UdSSR 1,4 Millionen Spätaussiedler nach Deutschland gekommen – also eine riesige Zielgruppe.

Unser Goldkind Fazit: Wieso nicht Facebook nutzen das gibt es auch auf russisch.

Devianart

Bildschirmfoto 2015-09-07 um 14.21.24

Devianart eine Community für Künstler, sehr beliebt in den USA. Mit 6 Millionen Visits monatlich in Deutschland. Bilder, Fotografien, Comics, Manga und Animationen werden hier täglich hochgeladen und kann dann wiederum von anderen Usern bewertet werden. Devianart ist eine Spielwiese für ambitionierte Hobby-Künstler,um sich Inspirationen für eigene Projekte zu verschaffen.

Unser Goldkind Fazit: tolle Spielwiese für Inspirationen.

Meetup

Bildschirmfoto 2015-09-07 um 14.42.33

Meetup ist eine Online Plattform auf der sich z.B Musiker, Blogger oder Fitnessfanatiker treffen. Im Vordergrund steht die Idee sich physisch zu treffen um sich über Fachthemen auszutauschen.

Unser Goldkind Fazit: super Seite Kenner und Könner treffen aufeinander.

Eter9

Bildschirmfoto 2015-09-07 um 15.04.19

Jetzt wird es gespenstisch Eter9 ist eine Community für die Ewigkeit. Momentan befindet sich das Netzwerk noch in der Beta-Phase, aber bereits mit 5.000 registrierten Usern. Die Seite scannt die Posts des Users zur Lebenszeit ab, die künstliche Intelligenz der Seite führt die Posts des Users nach seinem Ableben weiter. Das heißt Eter9 veröffentlicht Posts zu eben den Themen mit denen sich der User beschäftigt hat.

Unser Goldkind Fazit: Mega Gruselig!

Ihr Goldkind Team

4 Soziale Netzwerke die Sie noch nicht kannten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.