Social Media Goldkind, Agentur Goldkind soziale Medien, Social Media trends 2018, trends soziale medien 2018 goldkind, agentur goldkind isernhagen

2018 ist nicht mehr weit entfernt und folglich lassen sich auch schon heute die Trends rund um die Sozialen Medien für das nächste Jahr erkennen. Wir haben diese schonmal zusammengefasst und sind sehr gespannt, auf das was kommt!

1. Inhalte sollen Relevanz haben

Immer mehr Nutzer der Sozialen Medien legen Wert darauf, in Ihrem Feed vor allem Beiträge mit Relevanz und Mehrwert zu haben. So scheint es sich abzuzeichnen, dass Katzenvideos in den Hintergrund treten werden und an deren Stelle interessante Informationen erscheinen.

2. Soziale Medien ähneln sich immer stärker

Es ist noch nicht allzu lang her, da hatte jedes Soziale Netzwerk sein Alleinstellungsmerkmal. Doch die Grenzen weichen immer weiter auf, zu sehen schon bei den „Stories“, welche sich mittlerweile nicht nur bei Snapchat, sondern auch bei Instagram, WhatsApp und Facebook finden.   Genauso vermischen sich auch andere Merkmale, so dass Unterschiede geringer werden und die Entscheidung für ein bestimmtes Medium wird sowohl für Unternehmen als auch private User immer schwerer.

3. Videos werden immer wichtiger

Ein Trend, welcher sich schon in diesem Jahr abgezeichnet hat und im nächsten Jahr immer größer werden wird, ist der größere Fokus auf dem Posten von Videos. Schon jetzt sind viele Algorithmen auf die Verbreitung von Videoinhalten ausgerichtet und die Popularität dieser ist meist wesentlich höher als die von Text- und Bildinhalten. 2018 wird sich dieser Trend mit größter Wahrscheinlichkeit steigern und vielleicht sogar andere Inhalte nach und nach ganz verdrängen.

4. Facebook wird mobiler

Während andere Soziale Medien schon jetzt nahezu nur mobil genutzt werden, hängt Facebook da noch etwas hinterher, was sich allerdings auch ändern wird. Die mobile Nutzung von Facebook wird immer stärker in den Fokus rücken, so dass die Desktop-Variante bald kaum noch Anklang finden wird. Folglich müssen auch Inhalte an die mobile Nutzung angepasst werden, so dass sich für Videos beispielsweise das Hochformat immer weiter etablieren wird.

5. Influencer Marketing bleibt

Ein Ende des Trends „Influencer Marketing“ ist nicht in Sicht – immer mehr Firmen werden auf diese Art der Werbung setzen und das nicht ohne Erfolg. Große Kampagnen der letzten Monate haben gezeigt, dass mit Influencern eine große Reichweite erreicht wird und diese wird und diese wird im nächsten Jahr keinesfalls geringer werden.

6. Livestreaming

Inhalte schnell zur Verfügung zu stellen reicht schon heute oft nicht aus, viel mehr werden Nutzer live und in Echtzeit informiert. Egal ob auf Facebook oder auf Instagram – Livestreams werden immer beliebter und der Trend scheint auch im nächsten Jahr kein Ende zu haben.

Wir blicken auf jeden Fall gespannt auf die Entwicklungen der nächsten Zeit und halten Euch hier auf dem Laufenden!

Quelle 1

Quelle 2

Quelle 3

Social Media Trends 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.